Vergolden

Gold ist das edelste aller Metalle mit ausgezeichneter Strom- und Wärmeleitfähigkeit. Es wird vor allem wegen seiner guten Korrosionsbeständigkeit verwendet. Auch nach längerer Lagerung ist problemloses Löten, Schweissen oder Bonden möglich.Durch minimstes Legieren (01–1 %) mit Metallen wie Nickel oder Kobalt können noch verschleissbeständigere Schichten erzeugt werden ohne dabei die Vorzüge des Reingoldes zu verlieren. Sie sind besonders bei Steckerverbindern geschätzt wegen der hervorragenden tribologischen Eigenschaften.Reingoldschichten können für Anwendungen in der chemischen Industrie auch hochrein und weich erzeugt werden, wo wiederum die ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit gefragt ist. Auf Edelstahl kann problemlos direkt vergoldet werden.Heutzutage ist an fast jedem elektronischen Gerät etwas im Kontaktbereich vergoldet.