Verkupfern

 

Verkufpern

Kupfer kommt in der Natur selten rein vor. Meist an Eisen, Schwefel oder Sauerstoff gebunden.

Kupfer ist ein weiches, rotes Metall mit sehr guten elektrischen Eigenschaften. Auch verfügt es über eine hervorragende Wärmeleitfähigkeit. Es ist die Basis für Legierungen wie Messing (Kupfer und Zink) oder Bronze (Kupfer und Zinn). Heutzutage werden dem Kupfer die verschiedensten Metalle zulegiert, um dadurch das Metall zu erhalten, welches die gewünschten Eigenschaften aufweist.

In der Galvanotechnik findet Kupfer hauptsächlich Anwendung als Unterschicht zu nachfolgenden weiteren Beschichtungen wie Silber, Nickel, Nickel/Gold, oder Nickel/Chrom.