Verzinken

 

Verzinken

Galvanisch abgeschiedene Zinkschichten zeichnen sich durch gute Glanz- und Einebnungseigenschaften aus.

Der ausgezeichnete Korrosionschutz dieser Schichten basiert auf dem sogenannten kathodischen Schutz: Das heisst, das Grundmaterial Eisen, welches im entstehenden galvanischen Element als Kathode dient, wird von der abgeschiedenen Zinkschicht, die als unedleres Metall die Anode bildet, geschützt.

Durch anschliessendes Nachbehandeln in Passivierungen oder Chromatierungen erhält die Schicht ihr endgültiges Finish in den Farben Blau, Gelb oder Schwarz. Je nach angewendeter Nachbehandlung können sehr gute bis exzellente Korrosionsschutzeigenschaften erzielt werden.